Lenovo™ ThinkPad® T14s Gen. 1 vs. Lenovo™ ThinkPad® X1 Carbon Gen. 8 - Neue Generation 2020 – Wo liegen die Unterschiede?

Die neuen 2020 Modelle sind da! Auch in der aktuellen Serie sind die Unterschiede zwischen der T14s (Vorgängermodell T490s) und der X1 Carbon Gen.8 (Vorgängermodell X1 Carbon Gen. 7) nur mit einer Lupe erkennbar. Wir schauen für Sie genauer hin!

Die wesentlichen Unterschiede auf einen Blick:

 = Gewinner

 = Gleichgut oder kaum erkennbare Unterschiede

ThinkPad

X1 Carbon 8. Generation

T14s 1. Generation (Intel)

T14s 1. Generation (AMD)

 

 

Gewicht

ab 1,09 kg

ab 1,27 kg

ab 1,27 kg

 

 

Abmessungen

 323mm x 217mm x 14,9-15,4mm

328,8-329,15mm x 225,8-226,45mm x 16,1-17,2mm

328,8-329mm x 225,8-226,15mm x 16,1-16,7mm

 

 

Material (Oberseite)

Carbon

CFRP (Kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff) oder Aluminium

CFRP (Kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff)

 

 

Akku

4 Zellen 51Wh Lithium-Polymer Akku

3 Zellen 57Wh Lithium-Polymer Akku

3 Zellen 57Wh Lithium-Polymer Akku

 

 

Akkulaufzeit

Bis zu 19,5 h

Bis zu 21 h

Bis zu 15,9 h

 

 

Auflösung

• FHD (1920x1080)
• UHD (3840x2160)

• FHD (1920x1080)
• UHD (3840x2160)

• FHD (1920x1080)

 

 
   
   

Arbeitsspeicher

8 oder 16GB LPDDR3

8, 16 oder 32GB DDR4

8, 16 oder 32GB DDR4

   

Systemspeicher

bis zu 2TB

bis zu 2TB

bis zu 1TB

   

SSDs

• M.2 2280 SSD
• M.2 2280 SSD (Intel Optane Memory H10 with Solid State Storage)

• M.2 2280 SSD
• M.2 2280 SSD (Intel Optane Memory H10 with Solid State Storage)
•M.2 2242 SSD

• M.2 2280 SSD
•M.2 2242 SSD

   

 

   

 

   

Prozessor

Intel® Prozessoren der 10. Generation (i5 - i7)

Intel® Prozessoren der 10. Generation (i5 - i7)

AMD Ryzen™ Prozessoren der 3. Generation (5 Pro & 7 Pro)

   

Grafik

Intel® UHD Graphics 620

Intel® UHD Graphics 620

AMD Radeon™ Vega 6/Vega 7 Grafik

   

 

Anschlüsse

 

 

USB

• 2x USB 3.1 Gen 1
• 2x USB-C Gen 2 Thunderbolt 3

• 2x USB 3.1 Gen 1
• 1x USB-C Gen 1
• 1x USB-C Gen 2 Thunderbolt 3

• 2x USB 3.1 Gen 1
• 1x USB-C Gen 1
• 1x USB-C Gen 2

 

 
   
   

HDMI

HDMI 1.4b

HDMI 1.4b

HDMI 2.0

   

Ethernet Extension Connector

vorhanden

vorhanden

vorhanden

   

Nano SIM/Micro SD

• ohne Mikro SD-Kartenleser
• Nano SIM-Kartenleser (WWAN Modelle)

• Mikro SD-Kartenleser (ohne WWAN)
• Kombo Slot (WWAN Modelle)

• Kombo Slot

   

Kopfhörer/Mikrofon

Kombo-Buchse

Kombo-Buchse

Kombo-Buchse

   

Smartkartenleser

kein Smartkartenleser

optional

optional

   

Mechanisches Docking

vorhanden

vorhanden

vorhanden

   

Anschluss für Kensington Schloss

vorhanden

vorhanden

vorhanden

   

 

Netzwerkverbindung

 

 

WWAN Optionen

• ohne WWAN (nicht nachrüstbar)
• Fibocom L850-GL 4G LTE CAT9
• Fibocom L860-GL 4G/LTE-Advanced Cat 16

• ohne WWAN (nicht nachrüstbar)
• Fibocom L850-GL 4G LTE CAT9
• Fibocom L860-GL 4G/LTE-Advanced Cat 16

• WWAN nachrüstbar
• Fibocom L850-GL 4G LTE CAT9

 

 
   
   

SIM-Karte

• Ohne 4G/LTE-SIM-Karte
• SIM-Karte für 4 Monate Lenovo Connect 4G/LTE

• Ohne 4G/LTE-SIM-Karte

• Ohne 4G/LTE-SIM-Karte

   
   

WLAN

Intel Wi-fi 6 AX 201
Wi-fi 2x2 802.11ax

Intel Wi-fi 6 AX 201
Wi-fi 2x2 802.11ax

Intel Wi-fi 6 AX 200
Wi-fi 2x2 802.11ax

   
   

Ethernet

Native Intel Ethernet Connection I219-LM

Native Intel Ethernet Connection II219-LM

Native Realtek RTL8111EPV Gigabit Ethernet

   
   

Bluetooth

Bluetooth 5.1

Bluetooth 5.1

Bluetooth 5.1

   

NFC

optional

optional

kein NFC

   

 

Sicherheit

 

 

Sicherheit

• Einschaltkennwort
• Festplattenkennwort
• Setup-Passwort
• Security Keyhole

• Einschaltkennwort
• Festplattenkennwort
• Setup-Passwort
• Security Keyhole

• Einschaltkennwort
• Festplattenkennwort
• Setup-Passwort
• Security Keyhole

 

 
   
   
   

Sicherheitschip

• Firmware TPM 2.0
• Discrete TPM 2.0 TCG Certified

• Firmware TPM 2.0
• Discrete TPM 2.0 TCG Certified

• Discrete TPM 2.0 TCG Certified

   

 

   

System Management

Intel vPro Technology

Intel vPro Technology

DASH Management

   

FIDO

vorhanden

vorhanden

vorhanden

   

Privacy Guard/PrivacyAlert

optional

optional

optional

   

ThinkShutter

vorhanden

vorhanden

vorhanden

   

Fingerabdrucksensor

vorhanden

optional

optional

   

 

Was ist neu?

Anders als die T490s, ist die T14s sowohl mit Intel®-, als auch mit AMD-Prozessoren erhältlich. Um Ihnen also einen kleinen Überblick über die Unterschiede der Ultrabooks zu geben, vergleichen wir alle drei Modelle in den folgenden Kategorien miteinander.

1. Material und Design
Bekanntlich zeichnet sich das Lenovo ThinkPad® X1 Carbon (Gen. 8) durch seine edle und robuste Carbon-Oberseite (A-Cover) aus. Die T14s Modelle hingegen besitzen schwarze Oberseiten aus Kunststoff, der mit Carbonfasern verstärkt ist (CFRP). Zugleich gibt es für die Intel® Version der T14s auch die Möglichkeit, ein silbernes Aluminium A-Cover zu wählen. Tastatur- und Unterseite (C- und D-Cover) bestehen bei allen o.g. Modellen aus Magnesium.

2. Akku
Eine Stärke der T14s (Intel®) ist ihre maximale Akkulaufzeit von bis zu 21 Stunden (MM14). Die X1 Carbon kann eine ähnlich lange maximale Laufzeit von 19,5 Stunden (MM14) bereitstellen, womit sich die Intel Modelle in Punkto Akku etwas besser positionieren, als die AMD Version der T14s. Diese läuft nämlich maximal 15,9 Stunden (MM14). Während die T14s Modelle einen 3-Zellen 57Wh Lithium-Polymer Akku enthalten, ist die X1 Carbon mit einem 4 Zellen 51Wh Lithium-Polymer Akku ausgestattet. Darüber hinaus sind die ThinkPad®-Modelle mit dem 65W USB-C AC Adapter und dessen Slim-Version kompatibel.

3. Auflösung/Display

Bei allen drei Modellen haben Sie die Wahl zwischen vier verschiedenen FHD-Display Varianten. Pro Gerät gibt es jeweils zwei Displays mit Touch-Funktion und für die T14s Modelle jeweils eine Low Power-Variante (stromsparend). Im Gegensatz zur T14s (AMD), können T14s (Intel®) und X1 Carbon ebenfalls mit 4K UHD-Displays ausgestattet werden. Letztere ist außerdem mit WQHD Display erhältlich.

Displayvarianten:

  • FHD, Anti-glare, 250 Nits (nur für T14s verfügbar)
  • FHD, Anti-glare, Multitouch, 300 Nits (nur für T14s verfügbar)
  • FHD, Anti-glare, 400 Nits (nur für X1 Carbon verfügbar)
  • FHD, Anti-glare, Low Power, 400 Nits (nur für T14s verfügbar)
  • FHD, Anti-glare, Multitouch, 400 Nits (nur für X1 Carbon verfügbar)
  • FHD, Privacy Guard, Multitouch, 500 Nits (für T14s und X1 Carbon)
  • UHD, HDR400, Dolby Vision™, Glossy, 500 Nits (nur für T14s (Intel) und X1 Carbon)

 

4. Arbeitsspeicher
Die Arbeitsspeicher der Ultrabooks unterscheiden sich zum einen in der Speicherkapazität und zum anderen in der verbauten Technologie. Die X1 Carbon enthält einen LPDDR3 Arbeitsspeicher mit 8- oder 16GB. LPDDR3 steht für „Low Power Double Data Rate“. Wie der Name schon sagt, ist dies die stromsparende Version der DDR3 (Double Data Rate) Technologie. In den T14s Modellen ist ein DDR4 Arbeitsspeicher verbaut, der als 8-, 16- und 32GB Variante erhältlich ist. Im Vergleich zum LPDDR3 Speicher verbraucht er mehr Strom, besitzt jedoch eine höhere Taktfrequenz und eine höhere Übertragungsrate. Alle genannten Speicher sind mit der Systemplatine verlötet und somit nicht austauschbar.

5. Festplatte

Standardmäßig enthält die X1 Carbon, ebenso wie die T14s (Intel), eine M.2 2280 SSD mit bis zu 2TB Speicher. Diese SSD gibt es für beide ThinkPad® Notebooks auch als Intel Optane Memory Version, welche das Laden und den Zugriff auf größere Dateien beschleunigt. Der Systemspeicher der T14s (AMD) begrenzt sich auf maximal 1TB. Verbaut ist ebenfalls eine M.2 2280 SSD, die Intel Optane Memory Version ist hier allerdings nicht verfügbar. Im Nachhinein können die T14s Modelle auch mit M.2 2242 SSDs bestückt werden. Im Allgemeinen haben M.2 2280 SSDs aber eine bessere Leistung und eine bessere Wärmeableitung.

6. Gewicht
Auch weiterhin besteht ein Gewichtsunterschied zwischen den Serien, jedoch holt die T14s in dieser Kategorie deutlich auf. Nun ist die X1 Carbon nur noch 0,18 kg leichter als die beiden T14s Modelle. Trotz des geringeren Unterschiedes ist der Gewinner, hinsichtlich des Gewichts, somit weiterhin die X1 Carbon (8. Generation) mit einem erstaunlichen Gewicht von 1,09 kg.

7. Abmessungen
Ganz spannend sind die Abmessungen dieser ThinkPad®-Generation. Die kleinsten Varianten der T14s (328.8mm x 225.8mm x 16.1mm) sind 5,8 mm breiter, 8,8 mm tiefer, und 2,2 mm dicker als die kleinere Variante der X1 Carbon (323mm x 217mm x 14.9mm), welche somit insgesamt portabler ist.

8. Anschlüsse
Anders als die X1 Carbon, enthalten die T14s Modelle einen Micro-SD-Kartenleser und einen optionalen Smartkartenleser. Bei den HDMI-Ports gibt es ebenfalls Unterschiede: Die T14s (AMD) besitzt anstatt einem HDMI 1.4 Port, den neueren HDMI 2.0 Port. Mit HDMI 2.0 lassen sich 4K Inhalte mit 60 FPS (Bilder pro Sekunde) auf einen Fernseher übertragen, HDMI 1.4 ermöglicht 30 FPS. Zwei USB 3.1 Gen 1 Anschlüsse sind bei allen drei Modellen vorhanden. Außerdem verfügt die T14s (Intel®) über einen und die X1 Carbon über zwei Thunderbolt™ 3 USB-C Gen 2 Anschlüsse.

Dockingstationen finden Sie hier: Dockingstationen | Zubehör | Nofoed - Notebooks for Education

9. Preis 
Preislich unterscheidet sich die AMD Version der T14s deutlich von den anderen Modellen. Sie ist wesentlich günstigster. T14s (Intel) und X1 Carbon bewegen sich preislich auf einem ähnlichen Level.

10. Prozessoren
Sowohl X1 Carbon, als auch T14s (Intel®) können mit Intel® Prozessoren der 10. Generation (i5 & i7) bestückt werden. Im Gegensatz dazu ist die T14s (AMD) mit AMD Ryzen™ 5 Pro 4650U bzw. AMD Ryzen™ 7 Pro 4750U Prozessoren der 3. Generation erhältlich. Diese überzeugen deutlich im Bereich der Multicore Performance, welche für hohe Rechenleistungen relevant ist. Im Single Core Bereich (wenig aufwendige Anwendungen) ist die Leistung der Intel Prozessoren kaum schlechter. Die Pro Serie zeichnet sich außerdem durch zusätzliche Sicherheits- und Managementfunktionen wie AMD Memory Guard, Unterstützung für Microsoft Endpoint Manager und garantierte Stabilität und Ersatzteilverfügbarkeit aus.

AMD Ryzen 5 Pro 4650U vs AMD Ryzen 7 Pro 4750U vs Intel Core i5-10210U vs Intel Core i5-10310U vs Intel Core i7-10510U vs Intel Core i7-10610U | Mobile chipset comparison (versus.com)

11. Grafik

Beide Intel® Notebooks enthalten die „Intel® UHD Graphics 620“ und unterstützen zwei externe Monitore. Bei der X1 Carbon können sie über Thunderbolt oder HDMI angeschlossen werden. Gleiches gilt für die T14s Intel, bei der allerdings auch ein Anschluss über den USB-C Gen 1 Port möglich ist. Die T14s (AMD) enthält die neuere und schnellere AMD Radeon™ Vega 6 bzw. AMD Radeon™ Vega 7 Grafik und kann bis zu drei externe Bildschirme via HDMI und USB-C betreiben.

UserBenchmark: AMD RX Vega 6 (Ryzen iGPU) vs Intel UHD Graphics 620 (Mobile Kaby Lake R)

12. Sicherheit

Zusätzlich zur FIDO Authentifizierungsfunktion und dem dTPM 2.0 Sicherheitschip ist auch der ThinkShutter in allen drei Ultrabooks enthalten. Dank dieses Tools können Sie die Linse Ihres ThinkPads mit nur einer Handbewegung physisch abdecken. Somit werden Sie nur dann gesehen werden, wenn Sie es auch möchten.

Der Fingerabdrucksensor ist für die T14s Modelle optional verfügbar, in der X1 Carbon ist er standardmäßig enthalten. Des Weiteren gibt es den elektronischen Blickschutzfilter – Privacy Guard – als optionales Feature für alle drei ThinkPad® Notebooks. Er engt den Betrachtungswinkel auf Ihr Display ein, sodass Personen, die von der Seite darauf blicken, nur ein schwarzes Panel sehen. Wenn Sie außerdem ein Modell mit Infrarotkamera besitzen, können Sie die integrierte Sicherheitssoftware PrivacyAlert nutzen. Diese macht Sie durch ein Popup-Fenster darauf aufmerksam, wenn Ihnen jemand über die Schulter sieht.

Neben den bereits genannten Sicherheitsfeatures profitiert die T14s (AMD) von der umfassenden Speicherverschlüsselung der AMD Memory Guard-Technologie, die Sie vor allem vor physischen Angriffen auf Ihr System schützt.

13 Netzwerkverbindungen

NFC (Nahfeldkommunikation) gibt es ausschließlich für die beiden Intel® Modelle und zwar als optionale Funktion. Alle drei konkurrierenden Ultrabooks sind jedoch mit Bluetooth 5.1 (ab Windows 10 Version 2004) und Wifi 6 ausgestattet. Über den mechanischen Dockingport an der Seite oder über einen Erweiterungsadapter können Sie Ihre Geräte über Ethernet verbinden. Die T14s (AMD) ist entweder als nachrüstbare Variante ohne Erweiterungskarte oder mit der Fibocom L850-GL WWAN-Karte erhältlich. Die anderen Modelle gibt es entweder komplett ohne WWAN (nicht nachrüstbar) oder mit Fibocom L850-GL bzw. Fibocom L860-GL Karte. Zusätzlich dazu können Sie die X1 Carbon auch mit einer SIM-Karte für 4 Monate Lenovo Connect ausstatten.

Unser Fazit

Für wen ist das ThinkPad X1® Carbon Gen. 8 das richtige Ultrabook:

Für Menschen, die viel unterwegs sind ist das extrem leichte, kompakte und edle Ultrabook genau das Richtige. Das robuste Material, sowie die sehr solide Akkulaufzeit und die große Auswahl an WWAN- und SIM-Karten machen die X1 Carbon Gen. 8 zum perfekten Begleiter für unterwegs.

Aber auch für die Arbeit im Home-Office oder im Büro ist das ThinkPad® gut gewappnet. Dank der Thunderbolt™ 3 Technologie verlieren Sie nicht an Leistung, wenn Sie mit einer Dockingstation arbeiten bzw. mehrere Geräte gleichzeitig an Ihr ThinkPad® anschließen.

Die X1 Carbon überzeugt außerdem mit wählbarem UHD-Display, 2TB Systemspeicher, wählbaren Intel Optane Memory SSDs, der Native Intel Ethernet Connection I219-LM, optionalem NFC, Intel vPro Systemmanagement und dem Fingerabdrucksensor.

Wer sollte sich für die T14s (Intel®) entscheiden:

Ebenso wie die X1 Carbon eignet sich die T14s (Intel) perfekt für die Arbeit von unterwegs. Sie enthält beinahe alle Features der X1 Carbon. Wenn Ihnen also eine längere Akkulaufzeit auf Kosten einer leichten Gewichtserhöhung mehr zusagt und Sie anstatt 2 Thunderbolt™ 3 USB-C Anschlüsse auch mit einem zufrieden sind, sollten Sie zur T14s greifen. Weitere Vorteile gegenüber der X1 Carbon sind der DDR4 Arbeitsspeicher mit bis zu 32GB Speicherkapazität, der Mikro-SD Kartenleser und der optionale Smartkartenleser.

Wer sollte sich für die T14s (AMD) entscheiden:

Die AMD Version der T14s ist hier der Preis-Champion. Wer eher Wert auf ausgezeichnete Leistung und Grafik legt, dem werden die AMD Ryzen Pro Prozessoren (mit zusätzlichen Sicherheits- und Managementfunktionen) mit der preisgekrönten AMD Radeon Vega Grafik zusagen. Zudem können Sie mit bis zu 32GB Ram noch mehr Leistung aus Ihrer Maschine holen.

Wenn Sie außerdem gerne Filme oder Serien von Ihrem ThinkPad® auf den Fernseher übertragen, eignet sich die T14s (AMD) mit HDMI 2.0 perfekt, da sie das Streamen von 4K-Inhalte mit 60 Bildern pro Sekunde streamen ermöglicht.

Das ThinkPad® enthält ebenfalls einen Micro-SD-Kartenleser und einen optionalen Smartkartenleser.

Im direkten Vergleich ist zu erkennen, dass sich die Notebooks zwar voneinander unterscheiden, der Abstand zueinander aber auch nicht sonderlich groß ist. Durch die neue T14s AMD Variante kommen weitere Unterschiede hinzu, die sicherlich für viele interessant sind.

Datenblätter zu den Modellen finden Sie hier:

X1 Carbon Gen 8: PSREF ThinkPad ThinkPad X1 Carbon Gen 8 (lenovo.com)

T14s (Intel): PSREF ThinkPad ThinkPad T14s Gen 1 (Intel) (lenovo.com)

T14s (AMD): PSREF ThinkPad ThinkPad T14s Gen 1 (AMD) (lenovo.com)

Sie öffnen sich, wenn Sie auf den Reiter "Specifications" klicken.

Schauen Sie doch mal bei uns im Shop vorbei oder stöbern Sie durch weitere Blogbeiträge.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Lenovo™ ThinkPad® T14s Notebook Modell 20UJ-0014 Lenovo™ ThinkPad® T14s Notebook Modell 20UJ-0014
1.379,00 € *
Nettopreis: 1.158,82 €