Rücksendung/Garantie

Wie funktioniert eine Rücksendung im Garantiefall, Gewährleistungsfall, bei einer Doppeltlieferung, Falschlieferung oder bei einem Transportschaden?
 
Um eine reibungslose Rücksendung bei Fällen der Garantieleistung, Gewährleistung, Doppellieferung, Falschlieferung oder eines Transportschadens sicher zu stellen benötigen Sie eine Bearbeitungsnummer (RMA-Nummer). Bitte folgen Sie hierfür den nachstehenden Schritten:

Schritt 1:
Sie haben geprüft, dass ein Mangel bzw. Gewährleistungsfall, Garantiefall, eine Doppelliferung bzw. Falschlieferung oder ein Transportschaden vorliegt.

Schritt 2:
Füllen Sie bitte, soweit es Ihnen möglich ist, das Online-Rücksendeformular aus und senden Sie uns dieses zu. 
Das Online-Rücksendeformular steht Ihnen unter folgendem Link zur Verfügung: www.nofoed.de/ruecksendung-anmelden
Falls Sie Probleme beim Ausfüllen haben steht Ihnen unser Vertriebs-Team gerne zur Verfügung unter:
Tel.: (+49) 07161 / 93 200-0
E-Mail: info@nofoed.de

Schritt 3:
Nach erfolgreicher Genehmigung der Rücksendung erhalten Sie von unserem Vertriebs-Team sowohl ein DHL-Paketschein, als auch das mit einer Bearbeitungsnummer (RMA-Nummer) ergänzte Rücksendeformular zurück.

Schritt 4:
Bitte kleben Sie auf das zurückzusendende Paket den DHL-Paketschein und legen Sie das Rücksendeformular, wenn möglich bei. Das Paket kann in jeder Deutsche Post Filiale abgegeben werden. Deutsche Post Standorte in Ihrer Nähe finden Sie hier: 
http://standorte.deutschepost.de/filialen_verkaufspunkte

Zur Bestätigung Ihrer erfolgreich abgeschlossenen Rücksendung erhalten Sie von uns anschließend eine E-Mail.

Ich habe eine Garantieerweiterung gekauft, kann ich diese direkt in Anspruch nehmen?
 

Bitte beachten Sie, dass dieser Service erst nach erfolgter Registrierung in Anspruch genommen werden kann. Die Registrierung muss innerhalb von 30 Tagen ab Kaufdatum erfolgen.

Bitte nehmen Sie die Registrierung unter nachstehendem Link vor: https://csp.lenovo.com/irj/portal/anonymous/selfregistration
Den für die Registrierung erforderlichen Autorisierungscode, sowie die zugehörige PIN, entnehmen Sie bitte der nachstehenden Seriennummer. Der erste Teil der Seriennummer bildet den Autorisierungscode, der zweite Teil die PIN. 

Wo kann ich einen Garantie-Service anmelden?
 
Ansprechpartner für Lenovo ThinkPad Modelle:
Firma Lenovo (+49) 0800-5004618
 
Alternativ via Internet-Anmeldung:
https://www.managedtechnicalsupportaccess.com/mtsarva/lenovo.html

Ansprechpartner für Lenovo Consumer Modelle (z.B. Yoga Pro Serie):
MEDION Support Hotline (+49) 01805 366 869

Hinweis:
Bevor Sie bei der Servicenummer anrufen, sollten Sie Typ-, Modell- und Seriennummer bereithalten. Die Typ-, Modell- und Seriennummer finden Sie auf der Unterseite Ihres Notebooks, sowie auf unserer Rechnung oder unserem Lieferschein.. Bei manchen Serien können sich Typ-, Modell- und Seriennummer jedoch auch auf der Unterseite des Akkus befinden.Um an die Informationen zu gelangen musst der Akkus zuerst abgenommen werden, insofern dies möglich ist.

Wie kann ich den Garantiestatus prüfen?
 
Sie haben mit Ihrem Notebook einen Garantieanspruch erworben, der je nach Modell entweder 3 oder 1 Jahr Bring-In bzw. eine Vor-Ort Herstellergarantie beinhaltet (Hinweis: Akkus haben immer 1 Jahr Herstellergarantie).

„Bring-in“ bedeutet, dass Sie Ihr Notebook bei einem Defekt in einem Lenovo Servicecenter vorbeibringen oder zur Reparatur einsenden können.
„Vor-Ort“ heißt, dass ein Techniker bei Ihnen vorbeikommt und das Gerät repariert oder in seltenen Fällen auch mitnimmt.

Den Garantiestatus können Sie auf der LENOVO Webseite prüfen.

Hinweis:
Im Lenovo Warranty Lookup wird nur die Werksgarantie, heißt die Garantie ab Fertigungstag, angezeigt. Ausschlaggebend ist aber das Rechnungsdatum; ab diesem Datum läuft die Garantie.

Was ist der Unterschied zwischen Garantie / Gewährleistung?
 
Mit Wirkung zum 1. Januar 2002 hat der Gesetzgeber fundamentale Änderungen des Gewährleistungsrechts vorgenommen. Dabei ist inhaltlich zwischen Gewährleistung und Garantie zu unterscheiden.

Gesetzliche Gewährleistung:
Mängelansprüche stehen dem Käufer lediglich gegenüber dem Verkäufer zu. Dies gilt grundsätzlich für einen Zeitraum von 24 Monaten ab Lieferung. Dabei muss der Käufer beweisen, dass der Mangel bereits bei Lieferung vorhanden war. Nur wenn der Käufer das Produkt ausschließlich für private Zwecke erwirbt, wird in den ersten 6 Monaten vermutet, dass der Fehler bereits bei Lieferung vorhanden war. Ein nach Lieferung auftretender Defekt des Produktes stellt regelmäßig keinen gewährleistungsrechtlich relevanten Mangel dar. Zudem beinhaltet die gesetzliche Regelung weder einen definierten Service-Level noch einen Vor-Ort-Service.

Hersteller-Garantie:
Zusätzlich zur Gewährleistung des Verkäufers bieten IBM und Lenovo als Hersteller ihren Endkunden modellabhängig eine Garantie ab 6 Monaten (Akkus für Notebooks bis zu 12 Monate).
Diese kostenfreie Leistung bietet wesentliche Vorteile gegenüber der gesetzlichen Regelung: Die Herstellergarantie umfasst grundsätzlich jede Art von elektronischem Defekt, der während der Garantiezeit auftritt (Ausnahme: Missbrauch, Beschädigungen und Akkus) und es ist keine Beweisführung durch den Käufer erforderlich.

Welche Teile kann ich ohne Garantieverlust selber tauschen?
 
CRUs (Customer Replaceable Units - durch den Kunden austauschbare Funktionseinheiten) sind Teile, die vom Kunden selbst aufgerüstet oder ersetzt werden können. Wenn innerhalb des Garantiezeitraums ein fehlerhaftes CRU entdeckt wird, erhält der Kunde ein Ersatzteil hierfür. Kunden müssen die Self-Service-CRUs für dieses Produkt selbst installieren. Bei Optional-Service-CRUs können Kunden die CRUs selbst installieren, wofür jedoch bestimmte technische Kenntnisse und Werkzeuge erforderlich sind. Optional-Service-CRUs können je nach Art des Garantieservice, die für Ihr Lenovo-Hardwareprodukt in Ihrem Land oder Ihrer Region gelten, auch von einem Techniker installiert werden.
Eine Übersicht über die CRU Komponenten finden Sie im Hardware Maintenance Manual. Um das Hardware Maintenance Manual für Ihre LENOVO ThinkPad zu öffnen, gehen Sie bitte auf die LENOVO Webseite und dort auf den Punkt „Direktzugriff verwenden“. Geben Sie dort Typ und Modell Ihres LENOVO ThinkPads ein. Im Anschluss gehen Sie auf „Handbücher“ wo sie das Hardware Maintenance Manual aufgelistet finden. Im diesem erhalten Sie die Liste der CRU Komponenten, sowie weitere Wichtige Informationen rund um Ihr LENOVO ThinkPad.

Wo erhalte ich Hilfe für mein Lenovo Produkt?
 
Für alle LENOVO Produkte finden Sie schnell Hilfe auf der LENOVO Support Webseite.
Zuletzt angesehen